Datenschutzerklärung
  1. Datenschutz

Nachstehend möchten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung dieser Website informieren. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf meiner Seite personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, werden diese Daten ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wir weisen aber darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail oder bei Nutzung offener WLAN-Netze) Sicherheitslücken aufweist. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist oft nicht möglich. Wenn Sie schutzwürdigen Inhalt an uns senden wollen, so empfehlen wir, diesen auf einem physischen Datenträger ausreichend verschlüsselt zu übersenden, um eine unbefugte Kenntnisnahme und Verfälschung auf dem Übertragungsweg zu verhindern.

Wenn Sie uns eine E-Mail senden, so wird Ihre E-Mail-Adresse nur für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet. Eine anderweitige Nutzung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

  1. Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) ist diejenige natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Für personenbezogene Daten, ist Verantwortlicher im Sinne der DS-GVO: Eva Gau, Elbinger Str.2, 50997 Köln, Telefon 0049 2233.5 41 34 23, E-Mail eva@fraugau.de.

  1. Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf
Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzukennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

  1. Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten
Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

  1. Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

  1. DAUER, FÜR DIE DIE PERSONENBEZOGENEN DATEN GESPEICHERT WERDEN

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann über diesen Zeitpunkt hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Aufbewahrungs- bzw. Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

  1. RECHTSGRUNDLAGEN FÜR DIE DATENVERARBEITUNG 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Ihrer Erteilung die Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Korrespondenz übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt die Korrespondenz auf den Abschluss eines Vertrages ab oder ist die Verarbeitung der Daten für die Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich, so ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten an Dritte ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Die Weitergabe erfolgt nur in dem Umfang wie diese zur Wahrung unserer berechtigten Interessen notwendig ist. Dies ist dann der Fall, wenn wir die oben genannten Dienste und Instrumente Dritter zu unseren oben genannten Zwecken nutzen und diese Dienste oder Instrumente die Weitergabe der Daten bedingen.

  1. IHRE RECHTE ALS BETROFFENE PERSON

Sollten Sie uns gegenüber in eine Verarbeitung Ihrer Daten eingewilligt haben, können Sie von Ihnen erteilte Einwilligungen uns gegenüber jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Darüber hinaus haben Sie als betroffene Person ungeachtet des vorstehend gewährten Rechts im Falle Ihrer Einwilligung folgende unentgeltliche Rechte im Hinblick auf Herkunft, Empfänger, Speicherung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten:

Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO)

Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO)

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18f. DS-GVO)

Recht auf Widerspruch (Art. 21 DS-GVO)

Recht der Aufsichtsbeschwerde (Art. 77 DS-GVO)

In vielen Fällen können Sie Ihr Widerrufsrecht darüber hinaus auch einfach dadurch ausüben, dass Sie auf dem jeweils erläuterten Weg durch Browsereinstellungen eine Datenerhebung verhindern, z.B. indem Cookies nicht gespeichert werden. Auf solche Möglichkeiten haben wir Sie im jeweiligen vorstehenden Abschnitt gesondert hingewiesen.

Wir weisen darauf hin, dass Ihnen ein Recht auf Berichtigung falscher Daten oder Löschung personenbezogener Daten nicht zusteht, sofern diesem Anspruch eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht. In diesen Fällen sperren wir Ihre Daten, sofern Sie dies wünschen. Um eine Datensperre jederzeit berücksichtigen zu können, ist es erforderlich, die Daten für Kontrollzwecke in einer Sperrdatei vorzuhalten.

  1. ÄNDERUNGEN

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den Anforderungen der aktuellen Rechtslage entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Köln, den 06.06.2018